Universität Bamberg

Leitbild der Bamberger
Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist forschungsbasiert.

 

Unser Ziel ist die Bildung von Lehrerinnen und Lehrern,

die sich und ihr Tun stets reflektieren,

die Schülerinnen und Schüler bei ihren Lern- und Bildungsprozessen fördern, Schule produktiv gestalten und dadurch ihre Verantwortung für die Weiterentwicklung der Gesellschaft wahrnehmen,

die sich mit den Kompetenzanforderungen an eine Lehrkraft aus fachlicher, fachdidaktischer sowie bildungswissenschaftlicher Perspektive umfassend auseinandergesetzt haben und diese Perspektiven in ihr professionelles Handeln integrieren,

die in ihrem pädagogischen Entscheiden und Handeln forschungsbasiertes Wissen, praxisbezogene Kompetenzen und praktische Erfahrungen, die sie im Lauf ihres Studiums erworben haben, im Praxisalltag professionell miteinander verbinden,

die sich der verschiedenen Dimensionen gesellschaftlicher Vielfalt bewusst sind und mit dieser Heterogenität motiviert sowie konstruktiv umgehen,

die eine kritisch-reflektierte Perspektive auf Herausforderungen der Digitalisierung entwickelt haben und auf dieser Basis im schulischen und unterrichtlichen Alltag professionell agieren,

die ihre Rolle als Beraterin bzw. Berater von Lernenden und Erziehungsberechtigten kennen und verantwortungsbewusst ausgestalten,

die sich als lebenslang Lernende begreifen und dadurch ihren Beitrag zur Erhaltung von Bewährtem sowie zum Bewältigen neuer Herausforderungen im Sinne einer innovativen und zukunftsfähigen Schule leisten.

Download als PDF